London

Beschreibung und Charakteristik

London ist die Hauptstadt von Großbritannien und England. Majestätisch an den Ufern der Themse gelegen, ist sie eine der bedeutendsten Städte der Welt und Zentrum von Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. London bietet für jeden Reisenden etwas und garantiert einen unvergesslichen Besuch.

Hintergrund:
Dort, wo sich heute die City of London befindet, gab es bereits vor der Zeit der Römer eine Siedlung, wie Funde aus der Bronzezeit und im Zusammenhang mit der keltischen Kultur belegen. Die römische Stadt Londinium, die 43 n. Chr. gegründet wurde, kurz nachdem die Römer Britannien erobert hatten, stellte den Kern der modernen Besiedlung dar. Einige vereinzelte Überbleibsel sind heute noch in der Stadt zu finden. Nach einem kurzen Niedergang, der auf das Ende der römischen Herrschaft um 410 n. Chr. folgte, erlebte London einen Aufschwung als Handelsstadt unter den Angeln und Sachsen und später den Wikingern. Die beherrschende Stellung Londons wurde durch die Normannen gefestigt, die auch den Tower of London nach der Eroberung von 1066 erbauten.

London wurde immer stärker und mächtiger. Mit dem Aufstieg Englands zur herrschenden Seemacht im 18. und 19. Jahrhundert zur europäischen und schließlich zur Weltmacht wurde die Stadt das Zentrum der Regierung, Verwaltung, Industrie und Kultur des British Empire und -für lange Zeit- die größte Stadt der Welt. London ist nach wie vor eine Stadt von Weltruhm und ein globales Finanz-, Wirtschafts- und Kulturzentrum. London ist die bei weitem größte Stadt des Landes, achtmal größer als Englands "zweite Stadt" Birmingham, und dominiert dadurch natürlich das wirtschaftliche, politische und soziale Leben im Vereinigten Königreich.

Londons lange Theatertradition kann bis in die englische Renaissance zurückverfolgt werden. Für Besucher besonders interessant ist dabei Shakespeare's Globe Theatre, das nach historischem Vorbild in unmittelbarer Nähe zu Tate Modern wieder errichtet wurde, heute als Museum und im Sommer auch für Theateraufführungen dient. Ganz in der Nähe wurden ebenfalls die Reste des Rose Theatre entdeckt.

Das Museum of London im Norden der Stadt ist der ideale Ausgangspunkt für alle Reisenden, die sich für die Geschichte der Stadt interessieren.

Die Stadt ist voll von exzellenten Bars, Theatern, Museen, Kunstgalerien und Parks. Sie ist außerdem der kulturell und ethnisch gemischteste Teil des Landes und bietet daher auch kulinarische Genüsse aus allen Teilen der Welt.

Ganz egal, ob man sich für antike Geschichte oder Moderne Kunst, die Oper oder Underground Raves interessiert, London bietet alles. Englands königliche Familie hat über die Jahrhunderte viel zu den touristischen Sehenswürdigkeiten beigetragen: den Tower of London, den Buckingham Palace, den Kensington Palace, das Albert Memorial, die Royal Albert Hall und natürlich die berühmte Westminster Abbey.
(Quelle: wikivoyage.org)

London ist eine pulsierende Stadt mit einer Fülle an Sehens-und Erlebenswertem. Kunstliebhaber können endlose Stunden in der Tate Modern oder Bankside Gallery verbringen, nur zwei von vielen Londoner Kunstgalerien mit freiem Eintritt. Wer sich für Londoner Geschichte und Architektur interessiert, sollte unbedingt das Shakespeare's Globe und den Willington Arch auf seinen Besichtigungsplan setzen.

Als Alternative kann man am Ufer der Themse spazieren gehen, die Straßenunterhaltung auf der Piazza in Covent Garden genießen, die berühmten Plätze wie Piccadilly Circus und Trafalgar Square und die Downing Street besuchen oder sich in einem der zahlreichen Londoner Parks und Gärten entspannen.

  • Arcelor Mittal Orbit, höchste begehbare Skulptur in England
  • BAPS Shri Swaminarayan Mandir, Hindu-Tempel im Herzen von London
  • Chelsea Physic Garden, Londons ältester botanischer Garten
  • Chislehurst Caves, geheimnisvolles, 32 km langes Höhlenlabyrinth
  • HMS Belfast, bedeutendstes erhaltene Royal Navy Kriegsschiff aus dem 2. Weltkrieg
  • Kew Gardens, der berühmteste Garten der Welt mit UNESCO Welterbe Status
  • The London Bridge Experience & Tombs, Museum über die Geschichte der London Bridge
  • Shakespeare's Globe Exhibition & Theatre Tour, originalgetreue Rekonstruktion des Theaters, in dem Shakespeare arbeitete
  • Wimbledon Lawn Tennis Museum, interaktives Museum über die Geschichte des Tennis mit 3D-Kino
  • WWT London Wetland Centre, Naturparadies mit Seen, Tümpeln und Gärten mit einer Vielzahl von Wildtieren und Vögeln
  • ZSL London Zoo
  • London Eye, Riesenrad mit tollem Ausblick auf die Stadt
  • The Shard, Wolkenkratzer und höchstes Gebäude der EU mit Aussichtsplattform
  • Madame Tussaud's Wachsfigurenkabinett
  • Emirates Air Lines, Londoner Seilbahn über die Themse
  • St. Paul's Cathedral, eine der größten und bekanntesten Kathedralen der Welt
  • Houses of Parliament (Palace of Westminster), am Ufer der Themse im neugotischen Stil erbauter Palast, hier tagt das britische Parlament
  • Big Ben, berühmter Glockenturm des Palace of Westminster mit riesengroßer Glocke
  • Green Park
  • St. James's Park
  • Hyde Park
  • Kensington Gardens
  • Regent's Park
  • Greenwich Park
  • Richmond Park
  • Bushy Park

Die Londoner Skyline weist viele historische Wahrzeichen auf, von prachtvollen Kirchen bis zu historischen Monumenten. Besonders beeindruckend ist die Architektur des Somerset House und des British Museum, und für Anhänger der königlichen Familie ist der Besuch des imposanten Windsor Castle und des Hampton Court Palace ein Muss.

Während der Sommermonate findet die Wachablösung vor dem Buckingham Palace täglich um 11:30 Uhr statt.

  • All Hallows by the Tower, Kirche mit sächsischem Bogen und viel Historie
  • Apsley House, Heimat , Heimat des ersten Herzogs von Wellington mit herrlicher Kunstsammlung
  • Banqueting House, Whitehall Palace, Wohnsitz des Königs Stuart I, Hauptresidenz der britschen Monarchen
  • Benjamin Franklin House, einzig erhaltenes Haus von Benjamin Franklin
  • Buckingham Palace, offizielle Residenz der britischen Monarchen in London
  • Eltham Palace, im Art-Deco-Stil errichteter Palast der Familie Courtauld
  • Hampton Court Palace, prächtiger Tudor-Palast von Heinrich VIII.
  • Jewel Tower, ehemalige Schatzkammer des Königs (erbaut 1365)
  • Kensington Palace, Geburtsort von Königin Victoria und Landsitz der britischen Königsfamilien
  • The Monument, kolossale Säule aus dem Jahre 1677 mit einzigartiger Aussicht über London
  • Royal Albert Hall, berühmteste Bühne der Welt
  • Royal Mews, königliche Stallungen
  • Royal Observatory, königliches Observatorium
  • Southwark Cathedral, Londons ältestes gotisches Bauwerk
  • Tower Bridge Exhibition, schönste und bekannteste Brücke der Welt mit Ausstellung und atemberaubender Aussicht in luftigen Höhen
  • Tower of London, Festung aus dem 11. Jhd. an der Themse gelegen mit Ausstellung der britischen Kronjuwelen
  • Wellington Arch, Bronzeskulptur mit Aussichtsterrasse über die königlichen Parks von London
  • The Wernher Collection at Ranger's House, elegante Villa am Greenwich Park mit erlesener Gemälde Sammlung
  • Westminster Abbey, Krönungskirche der Könige von England
  • Windsor Castle, älteste und größte bewohnte Schloss der Welt, Hauptresidenz der britschen Monarchen

Die National Gallery und National Portrait Gallery liegen am Trafalgar Square, wo auch Nelson's Column und die Kirche St. Martin in the Fields zu finden sind.

Besuchen Sie Courtauld Gallery und die National Portrait Gallery - nur zwei der Kunstgalerien, die sich großer Meisterwerke rühmen und das ganze Jahr hindurch Wechselausstellungen veranstalten.

  • The Courtauld Gallery, weltweit beste Sammlung impressionistischer Gemälde
  • Estorick Collection of Modern Italian Art, Sammlung futuristischer Meisterwerke
  • The National Gallery, die berühmtesten und schönsten Gemälde der Welt
  • National Portrait Gallery, weltweit größte Sammlung an Portraits
  • The Queen's Gallery, öffentlich zugängliche Kunstgalerie im Buckingham Palace
  • Tate Britain, größte Sammlung britischer Kunst vom 16. bis zum 21. Jahrhundert
  • Tate Modern, Sammlung internationaler moderner Kunst, darunter Meisterwerke von Picasso, Matisse, Dalí und Miró

Drei der meistbesuchten Londoner Museen - das Victoria and Albert Museum, das Science Museum und das Natural History Museum - sind nur einen kurzen Fußweg voneinander entfernt und liegen ganz in der Nähe von den exklusiven Boutiquen und Restaurants von Knightsbridge.

  • British Museum, eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt (Dokumentation der gesamten Kulturgeschichte der Menschheit, berühmter Lesesaal der British Museum Library)
  • British Library, Nationalbibliothek des Vereinigten Königreichs mit über 170 Millionen Werken
  • Cartoon Museum, britische Cartoon- und Comic-Kunst
  • Charles Dickens Museum, Haus mit Sammlung über den berühmten Schrifsteller
  • Churchill War Rooms, unterirdische Hauptquartier, von wo aus Winston Churchill und sein Team die Geschicke des Zweiten Weltkriegs lenkten
  • Design Museum, Einblick in die Welt des Designs und in interessante Innovationen von der Architektur bis zur Mode
  • The Fan Museum, Sammlung von über 4.000 Fächern aus allen Herren Ländern
  • Firepower Royal Artillery Museum, Regimentsmuseum mit historischer Kulisse
  • Florence Nightingale Museum, über das Leben Reformerin des Sanitätswesens und der Gesundheitsfürsorge in Großbritannien
  • The Foundling Museum, erforscht die Geschichte des Foundling Hospital, des
  • ersten britischen Kinderhilfswerks
  • The Garden Museum, einzige Museum Englands, das der Gestaltung und
  • Geschichte von Gärten gewidmet ist
  • The Guards Museum, Geschichte der Garderegimente der britischen Armee
  • Handel House Museum, Heimat des großen Barockkomponisten Georg Friedrich Händel
  • Household Cavalry Museum, Ausstellung einer beeindruckenden Auswahl an Uniformen und Waffen
  • IWM (Imperial War Museum) London, eines der bedeutendsten Kriegsmuseen weltweit
  • Jewish Museum London, Museum über jüdisches Kulturerbe und jüdisches Leben in London
  • London Canal Museum, Geschichte der Londoner Kanäle
  • London Motor Museum, Sammlung mit über 200 Autos - einer der besten Automuseen für Sondermodelle in Europa
  • London Transport Museum, Ausstellung über den Einfluss des Transportwesens auf das Wachstum, die Kultur und das Gesellschaftsleben Londons seit 1800
  • Museum of Brands, Packaging & Advertising, Museum der Marken, Verpackung und Werbung mit über 12.000 Originalartikeln
  • Museum of London, erstaunliche Artefakte, interaktive Displays und atmosphärische Rekonstruktionen zeigen die Geschichte des vorherigen Londoner Lebens
  • Museum of London Docklands, Londons erster Hafen: Geschichten von Handel und Migration
  • Natural History Museum, eines der größten naturhistorischen Museen der Welt
  • National Maritime Museum, Ausstellungen und Geschichten von Entdeckungen und Abenteuern auf See
  • Old Operating Theatre Museum & Herb Garret, Sammlung unter dem Dach der St. Thomas Kirche über chirurgische Geräte, pathologische Proben und
  • die Geschichte der Pflanzenheilkunde
  • Pollock's Toy Museum, große Sammlung an Spielzeugen aus der
  • ganzen Welt, von Puppenhäusern bis Spielzeugeisenbahnen
  • Royal Air Force Museum London, königliches Luftwaffen Museum
  • Royal Museums Greenwich, (dazu gehört das National Maritime Museum, Queen's House, Royal Observatory Greenwich, Cutty Sark)
  • Science Museum, Wissenschaftsmuseum über die Entwicklung von Forschung und Technik (Teil des National Museum of Science and Industry)
  • Victoria and Albert Museum, bestes Kunst- & Designmuseum der Welt mit Artefakten aus über 3000 Jahren, darunter Keramik, Möbel, Glas, Schmuck, Metallarbeiten, Skulpturen, Textilien und Gemälden

In London finden Sie eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, angefangen von Luxus-Marken Shops über Outlet Geschäfte, individuelle Londoner Designer- und Einzelhandelsgeschäfte, Budget Mode und berühmte Märkte und Warenhäuser.

  • Oxford Street, (Kaufhaus Selfridges, John Lewis, Debenhams)
  • Bond Street und Mayfair (exklusivstes Shopping-Viertel Londons)
  • Regent Street (elegante Einkaufsstraße)
  • Carnaby Street (Geburtsort der Mode der 60er Jahre)
  • Covent Garden (Markthallen und Piazzas)
  • Knightsbridge (Kaufhaus Harrods, Harvey Nichols)
  • Westfield (Shopping Centre Westfield London und Westfield Stratford City)
  • Canary Wharf (Einkaufszentrum mit mehr als 200 Geschäften)
  • King's Road (Mischung aus Trend-Boutiquen, Designerläden, Modegeschäften)
  • Savile Row (bekannt als Heimat des britischen Maßschneiderhandwerks)
  • Notting Hill (Portobello Road Market, Saturday 8.00-17.00)
  • Borough Market (Paradies für Feinschmecker)