Detailinformationen

4 Tage Luxus-Weintour im Rheingau & Rüdesheim

Wenn Sie ein Weinliebhaber sind und gerne eines der besten und weltweit bekanntesten Anbaugebiete Deutschlands, den Rheingau, kennenlernen möchten, dann ist diese Weinreise das Richtige für Sie. Sie werden 4 Tage die bekanntesten und schönsten Weingüter und kulturlandschaftlichen Höhepunkte erkunden, die der Rheingau zu bieten hat. Folgen Sie uns auf einer Reise durch den Riesling. Wir freuen uns sehr auf Sie.

© Michael Leukel

Wir erwarten Sie am Frankfurter Flughafen und bringen Sie in Ihr 5-Sterne Hotel Nassauer Hof, ein Juwel der deutschen Luxus-Hotellerie im Herzen von Wiesbaden, direkt gegenüber des mondänen Kurhauses gelegen und Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge in den Rheingau.

Bei einem Begrüßungs-Aperitif in der Hotel Lobby heißen wir Sie herzlich willkommen.

Anschließend genießen Sie ein gemütliches Abendessen im Restaurant Käfer’s im Kurhaus Wiesbaden, dessen originale Einrichtung aus Pariser Restaurants und von Märkten aus ganz Frankreich zusammengetragen wurde.

Lassen Sie den Abend im Casino des Kurhauses, eines der ältesten Spielbanken Deutschlands, in dem schon 1865 Fjodor Dostojewski seiner Leidenschaft zum Roulette frönte und sich zu seinem Roman „Der Spieler“ inspirieren ließ, ausklingen.

© Schloss VAUX
Kloster Eberbach© Stiftung Kloster Eberbach
Kloster Eberbach Eltville Rheingau Basilika Name der Rose Drehort© Stiftung Kloster Eberbach

Sie starten mit einem ausgiebigen Frühstück in den Morgen. Heute erwartet Sie ein besonderer Tag in Wiesbaden und dem Rheingau.

Mit unserem VIP-Bus fahren wir zur Sektmanufaktur Schloss VAUX in Eltville. Schloss VAUX ist ein von privaten Aktionären gehaltenes Sekthaus, das sich dem Ideal höchster Sektkultur verpflichtet  hat. Schloss VAUX steht für kompromisslose Sektbereitung bei Wahrung traditioneller Handwerkskunst. Alle Sekte werden nach der traditionellen Methode der klassischen Flaschengärung hergestellt. So entstehen rebsortenreine Riesling- und Burgunder-Sekte sowie die Spezialität des Hauses VAUX, die Rheingauer Lagensekte aus renommierten Weinbergslagen.

In der Sektmanufaktur erwartet Sie eine moderierte Degustation mit Kellerführung, in deren Verlauf Ihnen die Qualitätsphilosophie der klassisch vergorenen Premiumsekte erläutert wird. Sie erleben die Geschmacksvielfalt der Schloss VAUX Sektcharaktere und werden so vom Genießer zum Connaisseur.

Anschließend genießen Sie Ihr Mittagessen in einem für Sie ausgewählten Restaurant.

Nach dem Mittagessen fahren wir im VIP-Bus in das bekannteste Weinanbaugebiet des Rieslings, den Rheingau und fahren zum Kloster Eberbach, nach dessen Wahlspruch die Tür und mehr noch das Herz für uns offen stehen (Porta patet, cor magis).

Das 1136 unter dem heiligen Bernhard von Clairvaux gegründete Zisterzienserkloster mit seiner weitläufigen Anlage mit ihren romanischen und frühgotischen Innenräumen wurde vor einigen Jahren einem weltweiten Publikum als Schauplatz der Verfilmung von Umberto Ecos "Der Name der Rose" bekannt. Doch seine eigentliche Weltgeltung verdankt Eberbach den Mönchen, die den Weinbau über 700 Jahre kultivierten. Im Mittelalter betrieb Kloster Eberbach das florierendste Weinhandelsunternehmen der gesamten Welt.

Erleben Sie die einmalige Atmosphäre des altehrwürdigen Klosters bei einem Rundgang mit unserem versierten und fachkundigen Rheingau-Spezialisten und erfahren Sie Wissenswertes aus der bewegten Geschichte des Zisterzienserordens. Lassen Sie sich von den für geweihte Chormönche vorbehaltenen Räumen der Mönchsklausur in den Bann ziehen und während Sie erlesene Weine probieren, entfaltet der im Kerzenschein beleuchtete Cabinetkeller mit seinen kühlen Gewölben eine wohltuende Ausstrahlung.

Anschließend führt uns ein kleiner Spaziergang über den Bernharduspfad zur Hessischen Staatsweinbaudomäne, dem Weingut des Kloster Eberbachs mit seinem Steinbergkeller, einer der modernsten Weinkeller Europas, der sich harmonisch in die umliegende Weinlandschaft einpasst und 2010 einen Architekturpreis gewonnen hat.  Die Führung durch den Steinbergkeller führt Sie über 80 Treppenstufen hinab in den Keller und wird durch die Verkostung von drei hochkarätigen Weinen begleitet.

Nach diesem ereignisreichen und eindrucksvollen Tag beschließen wir den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen mit traditioneller, bodenständiger hessischer Küche in der Klosterschänke mit seinem historischen Kreuzgewölbe.

© Charterliner, van de Lücht
© Michael Leukel
Schloss Johannisburg© Schloss Johannisberg

Nach einem Schlemmerfrühstück im Hotel Nassauer Hof begleiten wir Sie auf einen Ausflug auf der exklusiv für Sie gecharterten Yacht (Delphin) nach Rüdesheim am Rhein, die mit Ihrer „Drosselgasse“ zu den beliebtesten und bekanntesten Städten im Oberen Mittelrheintal gehört.

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Altstadt verlassen wir festen Boden unter den Füßen und eine Seilbahn bringt uns hoch hinaus zum Niederwald Denkmal, das mit seiner Gesamtgröße von über 38 Meter in die Höhe ragt. Von hier oben erschließt sich ein wunderschöner Ausblick auf den Rheingau.

Bei einer anschließenden Wanderung durch den Landschaftspark Niederwald, der zum UNESCO Welterbe erklärten Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal gehört und den schon prominente Gäste wie Brentano, Goethe und Beethoven besucht haben, lauschen wir den Geschichten unseres Rheingau-Spezialisten und genießen die verschiedenen Aussichten auf „Vater Rhein“.  Anschließend werden wir von unserem Busfahrer wieder in Empfang genommen und nach einer kurzen Fahrt stärken wir uns mit einem ausgezeichneten Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant mit Slow-Food-Küche für unser nächstes Ziel, dem Schloss Johannisberg.

Inmitten des Rheingaus liegt das um 1100 gegründete Benediktiner-Kloster und das 1725 fertiggestellte Schloss Johannisberg. Es ist das älteste Riesling-Weingut der Welt. Seit dem Jahre 817 wird auf dem Johannisberg Wein angebaut und ab 1720 ausschließlich Riesling, wie der weltbekannte "Schloss Johannisberger Riesling".

Im Jahre 1775 entdeckte man durch einen Zufall die Spätlese und entwickelte hieraus die hohen Qualitätsstufen wie Auslesen, Beerenauslesen, Trockenbeerenauslesen und Eisweine, die den Weltruhm des Rheingauer Rieslings begründeten. Ab 1816 befand sich das Schloss im Besitz der Fürsten von Metternich, die auch gleichzeitig Namenspatron des gleichnamigen Premiumsektes sind.

Erleben Sie die faszinierende Geschichte von Schloss Johannisberg bei einer Führung durch den historischen Holzfasskeller des Weingutes und einer anschließenden Probe erlesener Weine.

Das Dinner nehmen wir auf Schloss Johannisberg im gemütlichen Gutsrestaurant, mit wunderschönem Blick über die Weinberge des Rheingaus, ein.

© Wegeler
© Michael Leukel

Nach dem Frühstück bringen wir Sie mit unserem VIP-Bus in das Gutshaus des Weingutes Geheimrat Julius Wegeler nach Oestrich-Winkel. „Königin Riesling trifft König Spätburgunder“ ist das Motto unserer Weinverkostung des im Jahre 1882 gegründeten Weingutes, das über eine bemerkenswerte Anzahl an „Grand Cru“ Lagen im Rheingau verfügt und 2014 mit seinem Riesling Sekt „Geheimrat J“(Jahrgang 2004) als weltweit bester Sekt ausgezeichnet wurde. In dem schönen Ambiente des Gutshauses erwartet uns anschließend eine edel-rustikale Winzer Vesper mit leckeren Produkten aus der Region.

Mit vielen neuen Ein- und Ausblicken und bleibenden Erinnerungen endet unsere Weinreise und Sie werden von uns nach dem Auschecken aus Ihrem Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden zum Frankfurter Flughafen gefahren.

Sie haben selbstverständlich auch die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt in Wiesbaden und dem Rheingau zu verlängern. Dabei sind wir Ihnen sehr gerne behilflich.