Ravello

Einzigartige festspielstätte an der Amalfiküste

„...in der Nähe von Salerno liegt eine Küste über dem Meer, die von den Bewohnern Küste von Amalfi genannt wird, voller kleiner Orte, Gärten und Brunnen, und reichen Leuten und Händlern wie kaum woanders. Unter diesen Städten ist eine, die Ravello genannt wird."

Giovanni Boccaccio (Il Decameron, 1351)

RAVELLO - WELTWEIT BEKANNTES OPEN-AIR FESTIVAL

Ravello ist Teil der reizvollen Amalfiküste, die als einzigartige Kulturlandschaft zu den 50 italienischen Stätten der World Heritage List zählt. Die elegante Ortschaft ist eine ruhige kleine Stadt, die durch die Gegensätze zwischen der unwegsamen Lage und der verführerischen landschaftlichen Umgebung mit ihren tausenden von Farben, zwischen der Grobheit seiner Gassen und dem Reichtum an Kunstwerken bezaubert und beeindruckt.

Ravello liegt 350 Meter über dem Meer und ist weltweit für sein Open-Air-Festival bekannt, das hier alljährlich stattfindet. Die beeindruckende Szenerie des Küstenortes vereint sich mit der Emotion der Musik und macht die Konzertreihe zu einem einzigartigen Erlebnis.